Ihr Warenkorb
keine Produkte

Fabienne Siegmund

Fabienne Siegmund, geboren 1980, lebt in der Nähe von Köln. Ihre Leidenschaft für Geschichten entdeckte sie schon als Kind, und irgendwann begann sie selber zur Architektin von Luftschlössern, Traumgebilden und anderen zumeist fantastischen Stoffen aus Buchstaben
zu werden.
Ihre Freizeit verbringt Fabienne Siegmund zu einem großen Teil in Geschichten (egal ob lesend oder schreibend), besucht Eishockeyspiele, Konzerte oder Theaterstücke, bastelt mit allen möglichen Dingen und reist durch die Welt, von wo sie immer wieder neue Geschichten mitbringt.

Und hier nun die drei Fragen und Antworten:
1) Seit wann schreibst du und warum?
Die ersten kleinen Geschichten sind schon in Kindertagen entstanden, die erste Veröffentlichung war mit Anfang 20 und ich schreibe, weil ich Geschichten schlicht und einfach liebe – sie zu erdenken. Figuren zu begegnen. Welten zu erfinden, mit ihnen zu unterhalten, wenn sie den Weg in die Welt finden.

2) Wie bist du zum Verlag Torsten Low gekommen?
Mit der mir damals wahnwitzig erschienenen Idee, eine Anthologie über Wasserspeier herauszugeben. Glücklicherweise hat Torsten ein Herz für wahnwitzige Ideen, denn dieser einen sind noch viele gefolgt.

3) Was siehst du als deinen größten persönlichen Schreiberfolg an?
Puh, das ist schwierig zu beantworten. Denn in gewisser Weise ist jede Geschichte ein Schreiberfolg. Wenn man jemanden mit den eigenen Worten berühren kann. Aber als Momentaufnahme mit Sicherheit die Herbstlande, mein Gemeinschaftsprojekt mit Stephanie Kempin, Vanessa Kaiser und Thomas Lohwasser. Einfach, weil es mich hat wachsen lassen. Auf vielfältige Art und Weise. Und weil die Welt mit diesem Buch noch lange nicht zu Ende ist.

Fabienne Siegmund auf Facebook

Eigenständige Werke:
 

Arbeiten als Herausgeber:


Beteiligung an Anthologien:


 
Shoplösung by Gambio.de © 2015