Ihr Warenkorb
keine Produkte

Stefanie Mühlsteph


1.) Seit wann schreibst du und warum?

Seit der Grundschule (damals noch auf der Schreibmaschine meiner Oma) schreibe ich mir die Finger wund, aber so richtig richtig erst 2007. Alles begann damals mit Fanfictions bei Animexx. Meine Werke von damals sind mittlerweile mehr als überholt, aber FFs und die Szene dazu liebe ich nachwievor heiß und innig. Aus diesem Grund findet man mich auch auf Wattpad.
Warum schreibe ich? Warum muss man atmen? Ganz einfach: Ein Leben ohne geht nicht. Die Geschichten in meinem Kopf müssen raus und weil ich denke, dass sie vielleicht auch andere Menschen schön oder bewegend finden könnten, schreibe ich sie auf.

2.) Wie bist du zum Verlag Torsten Low gekommen?

Im Tintenzirkel hörte ich das erste Mal von Torsten Low und seinen wunderschönen Büchern. Durch eine Bekannte wurde ich ermutigt ihm mein Skript zu schicken ... und siehe da. Es hat geklappt. Und ich könnte nicht glücklicher sein.

3.) Was siehst du als deinen größten persönlichen Schreiberfolg an.

Jedes einzelne Buch ist ein Erfolg. Warum? Weil es meine Kinder sind. Sie stammen aus meiner Feder und ich mag keines von ihnen bevorzugen oder mit Eselshut in die Ecke stellen. Mein Stil verändert sich zwar, sowie meine Art die Geschichten zu erzählen, aber nachwievor liebe ich jedes Buchstabenkind.

Wenn man mich fragen würde, was mir in meiner Autorenkarriere am meisten den Atem geraubt hat, dann kann ich darauf eine Antwort geben: Meine Lesung auf der Leipziger Buchmesse. Auch noch Stunden später war ich high von Glückshormonen. Es ist ein Erlebnis, das ich nie vergessen werde - und dem besten Verleger der Welt zu verdanken habe.

Wo ich im Social Media Bereich am besten anzutreffen bin (Facebook eher seltener), ist Instagram (https://www.instagram.com/zauberkriegerprinzessin/) oder Twitter (@muehlsteph). Bei Twitter gibt es dabei nicht nur Autorenkram, sondern hauptsächlich mich als Mensch - ungefiltert und im Director’s Cut.

beteiligte Anthologien:


Romane:


 
Shoplösung by Gambio.de © 2015